© Matthias Löw

Ausgesperrt und ausgebrannt: Einsatz für die Landshuter Feuerwehr

Ganz blöd läuft es für einen Landshuter:
Er sperrt sich aus seiner Wohnung aus.
Die Folgen sind gravierend.

Denn während der Mann hilflos vor der Tür steht, köchelt auf seinem Herd eine Pfanne mit Öl.
Als die Polizei da ist, raucht es schon kräftig aus der Wohnung.
Die Helfer brechen die Tür auf und sehen, dass die Küche in Flammen steht.
Alle Bewohner müssen schnell raus aus dem Haus.

Die Feuerwehr löscht die Flammen, kann die Küche aber nicht mehr retten.
Verletzte gibt es zum Glück nicht.