© Symbolbild (Pixabay)

Auto brennt auf A94 komplett aus

Die Fahrt auf der A94 Richtung Niederbayern nimmt für einen 49-Jährigen gestern früh ein schockierendes Ende:
Kurz vor Burghausen steigt plötzlich Rauch aus seinem Motorraum auf.
Sofort hält er den Wagen am Pannenstreifen an und steigt aus.
Er rettet sich buchstäblich in letzter Sekunde.
Denn es dauert nicht lange, bis das ganze Auto in Flammen steht und völlig ausbrennt.
Der Fahrer erleidet eine leichte Rauchgasvergiftung.
Durch den Brand war auf der A94 Richtung Passau zeitweise nur eine Spur befahrbar.