Beschränkt: Noch schnell über den Bahnübergang

Noch schnell über den Bahnübergang huschen – einige Autofahrer können da nicht widerstehen.
Auch wenn die roten Warnleuchten schon blinken.
Ein riskantes Spiel.
In Niederviehbach verliert es jemand.
Dort gehen die Halbschranken schon runter, als ein Autofahrer Gas gibt.

Einer Schranke kann er noch ausweichen.
Auf der anderen Seite des Bahnübergangs ist Schluss:
Die Schranke knallt gegen die Windschutzscheibe.
Der Aufprall ist so heftig, dass der Schlagbaum abgerissen wird.
Bahnmitarbeiter sind schnell vor Ort.
Darum kommt es zu keinen Störungen im Zugverkehr.