polizei, © Funkhaus Landshut

Auto stößt mit Pony zusammen

Dass einem nachts auf der Landstraße mal ein Tier vors Auto springt, ist ja nichts Ungewöhnliches.
Wenn es sich dabei allerdings um ein Pony handelt, sieht der Fall schon anders aus.
Genau das passiert gestern Nacht auf der Staatsstraße bei Arnstorf.
Vier Ponys büxen von einem nahegelegenen Hof aus und stehen mitten dann auf der Fahrbahn.
Eine Autofahrerin sieht die Tiere zu spät und knallt mit einem davon zusammen.
Die 31-Jährige bleibt unverletzt.
Das Pony muss wegen seiner schweren Verletzungen allerdings von einem Polizisten erlöst werden.
Die restlichen Tiere können eingefangen werden.