© Foto: Pixabay

Autofahrer beschimpft Bauhof-Mitarbeiter

Vier Buchstaben können für einen Autofahrer ganz schön teuer werden.
Auf der A93 im Landkreis Kelheim hat der Mann nämlich seine gute Kinderstube vergessen.

Schwerstarbeit müssen die Helfer auf der A93 bei Kirchdorf leisten.
Hier ist ein Laster neben die Autobahn geraten und in der Böschung gelandet.
Für die aufwendige Bergung muss die A93 gesperrt werden.

Und das da brennen bei einem Autofahrer die Sicherungen durch.
Er beschimpft einen Bauhof-Mitarbeiter als „Depp“.
Und diese Beleidigung dürfte den Auto-Rambo einiges kosten.