polizei

Autofahrer fährt Fußgänger um und flüchtet

Einen schweren Fall von Fahrerflucht meldet die Polizei aus Eggenfelden.
Ein Mann wurde beim Bahnhof von einem großen Auto angefahren und umgerissen worden.
Obwohl der Mann verletzt liegen blieb, flüchtete der Autofahrer ohne sich um den 51 jährigen zu kümmern.
Passiert ist das schon am Samstag gegen 6 Uhr früh.
Bei dem Fahrzeug könnte es sich um einen schwarzen BMW X5 handeln.
Der Fußgänger musste ins Krankenhaus gebracht werden.