verkehr, straße

Autofahrer flippen am Airport aus

Wenn´s um das Auto geht, versteht der Deutsche keinen Spaß.
Und wenn dann noch ein Österreicher im Spiel ist – dann ist der Ofen wohl total aus.
Vor dem Drive-in-Schalter einer Fast-Food-Kette am Flughafen München ist ein Streit unter zwei Autofahrern eskaliert – weil sie sich in ihrer „automobilen Freiheit“ behindert gefühlt haben.
Der Fahrer aus dem Kreis Erding beleidigt und bedroht den Österreicher.
Der fackelt nicht lange und jagt dem Angreifer eine Portion Pfefferspray ins Gesicht.
Eine Streife der Flughafenpolizei rückt an und kühlt die beiden Männer runter.