© Pixabay

Autoknacker will nach Italien

Auf nach bella Italia hat sich ein Straubinger in der vergangenen Nacht gedacht.
Dummerweise fehlt ihm dazu ein Auto.
Was macht der 40-Jährige?
Er will einen Wagen für den Trip in den Süden klauen.
Zwei Versuche startet der Mann, beide gehen in die Hose.

Beim ersten Mal sitzt er schon im Auto, wird entdeckt, sagt, dass er nach Italien will, entschuldigt sich und flüchtet dann.
Etwas später versucht der Straubinger sein Glück in einem Autohaus – wird auch dort erwischt und der Polizei übergeben.
Seine Reise nach Italien kann der amtsbekannte Mann vergessen – aber bei uns ist ja das Wetter jetzt mindestens genau so schön.