© Bundespolizei Passau

Automat am Bahnhof in Landau aufgebrochen

Die Spuren am Bahnhof in Landau sind nicht zu übersehen.
Zwei Männer versuchen dort, einen Snackautomaten aufzubrechen.

Sie schlagen dazu die Scheibe mit einem Stein ein, werden aber bei ihrer Tat gestört und ergreifen die Flucht.
Wie hoch der Schaden am Automaten ist, ist noch unklar.
Passiert ist das Ganze laut Bundespolizei gestern früh, zwischen 4.45 und 5.15 Uhr.

Die Ermittler hoffen jetzt auf Zeugen, die vielleicht etwas am Bahnhof beobachtet haben.
Eine genaue Personenbeschreibung liegt bislang nicht vor. Hervorzuheben ist, dass die beiden Männer eine Verpackung eines Samsung-Fernsehers mit sich führten.

Des Weiteren ist bekannt, dass mindestens einer der mutmaßlichen Täter zu einem späteren Zeitpunkt zum Tatort zurückkehrte, um in den Regionalexpress 4051 um 05.32 Uhr in Richtung München zu steigen.