© Bayr. Innenministerium

Azubi in Eggenfelden wird zum Langfinger

Chefs und Mitarbeiter einer Firma in Eggenfelden stehen vor einem Rätsel:
Warum verschwindet dauernd Geld aus der Registrierkasse?
Und als dann noch Geldbörsen zum Diebesgut werden, schaltet die Firma die Polizei ein.

Die stellt eine Diebesfalle auf – und damit schnappt sie den Übeltäter:
Es ist ein 18-jähriger Azubi im Betrieb.
Er legt ein Geständnis ab und hat jetzt mächtig Ärger am Hals. Auch weil er ein Cuttermesser dabei hatte, als er in die Falle getappt ist.