© Pixabay

Baby kommt im steckengebliebenen Aufzug zur Welt

Rund um Menschen, die in Aufzügen stecken bleiben, gibt es die tollsten Geschichten.
Eine davon kommt jetzt aus Niederbayern.
Im Klinik Deggendorf ist ein Aufzug steckengeblieben.

Darin:
Eine hochschwangere Frau und die Besatzung eines Rettungswagens.
Noch während die Feuerwehr zum Fahrstuhl eilt, um ihn zu öffnen, passiert es.
Das Baby kommt in dem Aufzug auf die Welt.

Mutter und Kind haben die ungewöhnliche Geburt gut überstanden und sind wohlauf.