Bagger trifft auf Gasleitung UPDATE

Auf der Moosburger Isarbrücke geht derzeit nichts mehr:
Ein Baggerfahrer hat dort eine Gasleitung aufgerissen – Gas strömt aus.
Eine Gefahr für die Bevölkerung besteht aber nicht, heißt es im „Merkur“
Die Feuerwehr ist vor Ort, kann das Leck aber nicht verschließen.
Erdgas Südbayern ist verständigt, um das Problem zu lösen.
Die Polizei hat uns den Einsatz bestätigt, kann aber noch keine Einzelheiten sagen.

Stand 10 Uhr 30

Mittlerweile ist der Alarm aufgehoben.
Die Gasleitung konnte abgedreht werden.
Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand.