verkehr, straße

Bahnausfall am Wochenende: Die Greifzange war nicht eingefahren

Wie kann sowas passieren?
Das haben sich viele Fahrgäste der Bahn gefragt, nachdem ein LKW am Samstag auf einem Bahnübergang bei Gündlkofen eine Oberleitung abgerissen hatte.
Für Stunden war die Bahnstrecke Passau-Landshut- München lahmgelegt.
Inzwischen gibt es mehr Details von der Polizei und da wird einiges klarer:
Bei dem Laster handelte es sich um einen Holztransporter.
Der Fahrer hatte vergessen die Greifzange am Anhänger einzufahren.
Die ist dann in der Oberleitung hängengeblieben, wobei die Leitung abgerissen wurde.
Aus Bruckberg