© wikipedia

Bahnpendler brauchen heute gute Nerven

Verspätungen und teilweise sogar Ausfälle.
Damit müssen heute und morgen alle rechnen, die mit der Bahn unterwegs sind.
Grund dafür sind erneute Streiks der Deutschen Lokomotivführer Gewerkschaft.
Auch bei den Privatbahnen in Niederbayern wie Agilis, Alex oder Bayrischen Regionalbahn könnte es dadurch zu Verzögerungen kommen. Von Ausfällen ist hier nicht die Rede.
Wer es bis nach München schafft, bei dem geht der Ärger bei der S-Bahn weiter.
Hier versucht man, alle Linien im Stundentakt aufrecht zu erhalten.