© Pixabay

Kneipptour statt Kneipentour in Pfarrkirchen?

Mit einer Kneipentour sieht es ja wegen Corona eher schlecht aus.
Wie wäre es dann mit einer Kneipptour, bzw. Kur?
Also mit den Füßen rein ins frische Wasser…

Vielleicht können sich die Pfarrkirchner bald damit fit halten.
Die Stadt möchte gerne ein Natur-Kneipp-Becken in den Rottauen.
Der Bach dafür ist ja da.
Fehlt nur noch das Geld für den Kneipp-Spaß.

Der Stadt hat sich jetzt für ein Förderprogramm des bayerischen Wirtschaftsministeriums beworben.