© Foto: RAG-Archiv

Bald wieder „Schwarzes Gold“ aus der Region?

Auf den ersten Blick haben der Landkreis Mühldorf und Saudi-Arabien nicht so viel gemeinsam:
Auf den zweiten Blick schon:
Das Erdöl
Bis vor 20 Jahren wurde im Bereich Ampfing schon Erdöl gefördert – dann hat es sich nicht mehr gerechnet.
Mittlerweile lohnen sich aber auch Gebiete, in denen die Ölförderung nicht so leicht ist.

Darum könnte im Raum Ampfing bald wieder das „Schwarze Gold“ aus dem Boden geholt werden.
In den vergangenen Monaten gab es Probebohrungen und andere Untersuchungen.
Fazit:
Bis zu 500 000 Tonnen Rohöl werden bei Ampfing vermutet.
Schon übernächstes Jahr könnte die Förderung losgehen.