© Pixabay

Brand in Flüchtlingsunterkunft

In der Flüchtlingsunterkunft in Mitterfels herrscht gestern Abend auf einmal große Aufregung.
Denn auf einem der Balkons brennt es.
Zwar kann die Feuerwehr den Brand schnell löschen und ein Übergreifen der Flammen verhindern, das komplette Haus ist aber danach total verrußt.
Deswegen heißt es für die Bewohner dann erst mal umziehen.
Jetzt will die Kripo die Brandursache herausfinden.
Offensichtlich hat auf dem Balkon eine Matratze gebrannt.