© pixabay

Bankräuber von Mengkofen verurteilt

Er hat angeblich aus Liebe eine Bank überfallen;
Jetzt muss der Bankräuber von Mengkofen für drei Jahre und drei Monate ins Gefängnis.
Das Landgericht Landshut befindet den 23 Jährigen für schuldig.
Im vergangenen Jahr bedroht er eine Bankangestellte mit einer Softairwaffe und erbeutet gut 9000 Euro.
Als Motiv gibt der 23-Jährige vor Gericht Geldprobleme an.
Zudem sei er in eine junge Frau verliebt gewesen, die ihn um viel Geld gebeten habe.
Bemerkenswert: Diese Frau muss sich derzeit wegen eines versuchten Überfalls auf eine Tankstelle verantworten.