Banküberfall im LK Freising: Der Täter ist auf der Flucht

Tatort:
Eine Bank in Tegernbach.
Gegen 14 Uhr 50 betritt ein Mann die Filiale.
Er ist mit einer Strumpfhose über dem Kopf maskiert.
In der Hand eine Faustfeuerwaffe fordert er vom Filialleiter Bargeld.
Mit einigen tausend Euro, verpackt in einem schwarzen Jutesack, flüchtet der Räuber zu Fuß in Richtung Norden.
Sofort startet die Polizei eine groß angelegte Fahndung, auch mit Hubschrauber, doch bisher ohne Erfolg.
Die genaue Täterbeschreibung:
Der Mann ist 25 bis 35 Jahre alt, ca 1 Meter 80 groß und trug eine schwarze Jacke und eine helle blaue Jeans.
Hinweise bitte an die Kripo Erding.