© Pixabay

Baubeginn für weiteren Abschnitt der A94

Seit Jahrzehnten zieht sich der Bau der A94 schon hin.
Aber heute wird ein weiterer wichtiger Schritt Richtung Fertigstellung gemacht.
Es ist Spatenstich für den rund 13 Kilometer langen Abschnitt zwischen Kirchham und Pocking.
Dazu gehört auch die Anbindung an die A3.
Wenn alles rund läuft, rollt hier ab 2025 der Verkehr.

Von insgesamt 150 Kilometern Strecke sind ab sofort 117 Kilometer zwischen München und Pocking unter Verkehr und 19 Kilometer in Bau.
Die verbleibenden 14 Kilometer werden derzeit beplant.
Sobald Baurecht für einen Abschnitt vorliegt, wird gebaut.

Der Bund investiert rund 250 Millionen Euro in die rund 13 Kilometer lange Strecke zwischen Kirchham und Pocking.
Um die Natur zu schützen, werden u.a. Ausgleichsflächen für Kiebitze sowie eine Fledermaus-Querungshilfe geschaffen, um den Tieren einen sicheren Überflugkorridor zu bieten.