© Pixabay

Bauern-Demo für EDEKA-Zentrallager in Straubing

Lasterfahrer von EDEKA müssen gestern am späten Abend in Niederbayern mal kurz runter vom Gas.
Denn Landwirte blockieren das Zentrallager in Straubing.
Etwa 60 Traktoren stehen um 22 Uhr vor dem EDEKA-Zentrallager und machen die Zufahrt dicht.

Bei einem LKW-Fahrer brennen da offenbar die Sicherungen durch:
Er fährt mit seinem Laster in Richtung der Landwirte und will so durch die Traktor-Blockade.
Passiert ist zum Glück nichts.

Die rund 100 Bauern haben mit ihrer Aktion gegen die niedrigen Lebensmittelpreise protestiert – die Landwirte sagen, dass der Druck auf sie immer größer wird.