© Foto: Pixabay

Baukran stürzt um: Häuser knapp verfehlt

Es macht einmal ganz laut „Rumms“ – und plötzlich liegt ein Baukran zwischen zwei Wohnhäusern.
Gelandet ist der tonnenschwere Kran direkt neben einer Kinderschaukel.

Dieser unglaubliche Zwischenfall ereignet sich gestern in Neustadt an der Donau.
Der Kranfahrer hat sein Gefährt nicht ausreichend gesichert, sagt uns die Polizei auf Anfrage.
Dadurch kippt er um und landet zwischen den Häusern.
Verletzt wird zum Glück niemand, der umgekippte Kran hat aber eine Telefonleitung und einen Gartenzaun auf dem Gewissen.