© Pixabay

Bauland in Niederbayern: Preislich im Mittelfeld

Viele träumen vom eigenen Haus.
Das kostet aber – besonders das Baugrundstück reißt ein riesen Loch in die Kasse..
Wobei wir in Niederbayern gar nicht so schlechte Karten haben.

Beim Preis für den Quadratmeter Bauland liegen wir im bayerischen Mittelfeld.
In Niederbayern müssen im Schnitt 147 Euro hingelegt werden.
Im Vergleich mit unseren Nachbarn in Oberbayern ist das ein Schnäppchen.
Da sind es ohne die Stadt München 629 Euro für den Quadratmeter Bauland.
Den niedrigsten Preis hat übrigens Oberfranken.