Baumdieb im Landkreis Rottal-Inn unterwegs

Bäume sind ja kurz vor Weihnachten durchaus begehrt.
Sich einen Baum auf eigene Faust zu „besorgen“, ist aber weniger ratsam.
Das macht ein Unbekannter in Tann.
Dort verschwinden aus einem Waldstück insgesamt 25 Fichten und Tannen.
Der Unbekannte hat die Bäume laut Polizei fachmännisch gefällt und dann abtransportiert.
Die Tat war offenbar von langer Hand geplant – der Baum-Dieb schlägt zwischen September und Anfang Dezember zu.
Der Schaden liegt bei fast 3 000 Euro.
Vom Mann fehlt jede Spur, darum hofft die Polizei auf Hinweise.