technik

Baustopp beim Turm zu Pfettrach

Es ist noch kein Sieg, aber immerhin ein kleiner Erfolg!
Der Stromanbieter EnBW darf das umstrittene Windrad in einem Waldstück bei Pfettrach vorerst NICHT weiter bauen.
Die Klage der Bürgerinitiative und des Vereins für Landschaftspflege und Artenschutz hat jetzt einen vorübergehenden Baustopp erwirkt.
Das Ganze ist allerdings mehr ein Schiebebeschluss – jetzt muss das Verwaltungsgericht Regensburg die Klage erst eingehend prüfen.
Der Stromanbieter ist trotzdem zuversichtlich – EnBW will die Windkraftanlage noch in diesem Jahr in Betrieb nehmen.