Bayern verschiebt die Abi-Prüfungen

Wegen des Coronavirus wird in Bayern der Beginn der Abiturprüfungen vom 30. April auf den 20. Mai 2020 verschoben.
Das hat uns das Bayerische Kultusministerium mitgeteilt.

„Trotz der Corona-Krise wollen wir faire Bedingungen für unsere Abiturientinnen und Abiturienten sicherstellen“, erklärt Kultusminister Michael Piazolo.
Wegen der Einstellung des Unterrichts bis nach den Osterferien hätten die Schülerinnen und Schüler ohne eine Änderung des Terminplans nicht genügend Vorbereitungszeit.
Piazolo weiter: „Wichtig war es mir, die neuen Prüfungstermine mit Lehrkräften, Eltern, Schülern und Direktoren abzustimmen.

 

Neuer Terminplan für das Abitur 2020:

Schriftliche Prüfungen

  1. Mai: Deutsch
  2. Mai: Mathematik
  3. Mai: 3. Abiturprüfungsfach (mit Französisch)

 

Mündliche Prüfungen (Kolloquien)

  1. Juni bis 26. Juni 2020

 

Die mündlichen Zusatzprüfungen werden am 3. Juli 2020 abgeschlossen.