© BMW

Bei BMW läuft der Laden

Während Deutschland weiter heftiger unter Corona leidet, läuft es am Ursprungsort der Krankheit wieder bestens.
In China brummt die Wirtschaft, wovon auch Niederbayern profitiert – Einzelheiten von unserer NB-Reporterin Lisa Nagler:
BMW kann die Corona-Krise offenbar schnell hinter sich bringen.
Der Autobauer freut sich im ersten Quartal über einen Rekordabsatz – und verdient damit mehr als gedacht.

Das liegt vor allem an den Chinesen, die wie verrückt BMWs kaufen.
Aber auch in der restlichen Welt hat BMW viele Autos absetzen können.