© Pixabay

Bei der Wohnungssuche übers Ohr gehauen

Wohnungen in Landshut sind heiß begehrt.
Wer hier etwas Passendes finden will, braucht schon ein bisschen Glück.
Das nutzen Betrüger immer wieder aus.
Auch eine 19-jährige Landshuterin fällt auf die Gauner herein.
Im Internet findet sie eine Wohnung.
Noch vor dem Besichtigungstermin soll sie aber zwei Monatsmieten und die Kaution auf ein spanisches Konto überweisen.
Das tut sie auch.
Bis heute hat sie die Wohnung nicht besichtigt.