Bei Streit nach Messern gegriffen

Heftig gekracht hat es in einer Moosburger Asylunterkunft.
Dort sind sich zwei Afghanen in die Haare geraten.
Der Streit wurde so heftig, dass sich die beiden Männer mit Küchenmessern bewaffneten.
Andere Heimbewohner konnten die Hitzköpfe aber soweit abkühlen, dass sie die Messer nicht benutzten.
Gegen die Männer laufen jetzt Ermittlungen.