verkehr, straße, © Alex Tino Friedel

Beim Griff in die Kasse erwischt

Da stimmt was nicht, denken sich die Angestellten eines Ladens am Flughafen München.
Seit einem Monat fehlt immer wieder Geld aus der Kasse – insgesamt 4200 Euro.
Zusammen mit der Polizei legen sie sich auf die Lauer.
Und tatsächlich:
Sie erwischen den Langfinger auf frischer Tat.
Es ist ein 49-Jähriger aus Niederbayern, der sich 200 Euro in die Tasche steckt.
Der Mann gibt zu, öfter in die Kasse gegriffen zu haben.