© Pixabay

Beim Klabautermann: Schiffe im Stau

Stau auf der Straße ist ja leider Alltag – ein Stau auf dem Wasser kommt dagegen nicht so oft vor.
In Niederbayern brauchen Kapitäne gerade jede Menge Geduld.
Auf dem Main-Donau-Kanal stauen sich vor Riedenburg gerade 54 Schiffe.
Es geht nicht weiter, weil die Schleuse schwer beschädigt ist.
Schuld ist ein noch unbekanntes Schiff, nach dem die Polizei jetzt intensiv sucht.
Das Schiff hatte in der Nacht zum Samstag beim Ausfahren aus der Schleuse den Kantenschutz des oberen Tors so schwer beschädigt, dass das Tor seitdem nicht mehr geschlossen werden kann. Laut Polizei ist ein Schaden von etwa 100 000 entstanden.