Beim Landshuter Maxwehr in der Isar gebadet

Die Polizei hat zwei Männern in Landshut eine Standpauke gehalten. Buchstäblich wie zwei begossene Pudel haben die beiden Betrunkenen zugehört.
Grund für die Standpauke mitten in der Nacht:Ein Sprung in die Isar beim Landshuter Maxwehr.Dass es dort starke Strömungen gibt, ist den 30 und 39 Jahren alten Männern offenbar nicht in den Sinn gekommen.Außerdem ist das Baden in der Landshuter Isar aus gesundheitlichen Gründen nicht zu empfehlen.