© Funkhaus Landshut

Bella Italia in Landshut

Für eine Woche ist nicht München, sondern Landshut die nördlichste Stadt Italiens.
Heute fällt der Startschuss zur italienischen Woche.
Die Verantwortlichen feiern damit 40 Jahre Partnerschaft zwischen Landshut und der italienischen Stadt Schio.
Und das ist bis zum 9. Oktober los in Landshut:

Am Montag gibt es die historische Schauspielkunst Commedia dell’arte im Innenhof der Landshuter Zeitung zu sehen.
Das Ensemble „I buffoni dispettosi“ präsentiert um 15.30, 16.30 und 17.30 Uhr eine Mischung aus Gesang, Tanz, Schau- und Instrumentalspiel.
Der Eintritt ist frei.

Außerdem beginnen heute die Vespa-Ausstellung im City Center Landshut (CCL) und das Live-Kochen in der italienischen Riesenpfanne von Mr. Tutto in der Grasgasse.