© Pixabay

Besoffene stressen die Polizei

Während die einen auf dem Feste feiern, geben die anderen auf dem Feste nur das Beste.
Die Schausteller, die Bedienungen– und natürlich die Polizei.
Die hat sich jetzt nochmal alle Einsätze auf dem Gillamoos in Abensberg angeschaut und eine insgesamt positive Bilanz gezogen.
Mit einigen Wehrmutstropfen.
So hat eine größere Schlägerei unter etwa 20 Asylbewerbern für Stress gesorgt.
Aber auch aggressive Betrunkene haben der Polizei vor allem nachts das Leben schwer gemacht.
Nachdem man im Vorjahr von einem normalen Einsatzaufkommen sprach, lag die Zahl  in diesem Jahr etwas darüber.
Waren es 2018 noch 32 Straftaten, wurden dieses Jahr zum heutigen Stand 37 Straftaten registriert.