tier, tiere

Besoffener Hühnerkiller in Landshut

Na Prost Mahlzeit, denken sich wahrscheinlich die Mitglieder des Landshuter Geflügelzuchtvereins.
Und die Hühner lachen da auch nicht.
Schuld an den dunklen Wolken über dem Vereinsgelände ist ein total Besoffener.
Der Mann entert im Vollrausch das Vereinsgelände – und schnappt sich zwei Hühner.
Mit denen macht der 23-Jährige kurzen Prozess.
Ein Zeuge beobachtet das Massaker und ruft die Polizei, die sich den besoffenen Hühnerkiller erstmal zur Brust nimmt.
Der junge Mann hatte zwei Promille Alkohol intus.