© Funkhaus Landshut

Besondere Aktion in Gäubodenkaserne

Raus aus der Komfortzone heißt es bald in Niederbayern für Führungskräfte aus Politik und Wirtschaft.
Sie erleben hautnah, wie es beim Sanitätsdienst der Bundeswehr in der Gäubodenkaserne in Feldkirchen abgeht.

Statt Anzug und Krawatte tragen die Teilnehmer Helm und Uniform.
Es gibt ein feierliches Gelöbnis in Straubing und dann geht es ab ins Feld.
Auf dem Kasernengelände bekommen die Führungskräfte zum Beispiel mit, wie Soldaten bei einem Hinterhalt reagieren.

Die Teilnehmer sollen während der mehrtägigen Veranstaltung sehen, was die Sanis der Bundeswehr leisten können.