© Stadt Freyung

Besucher stürmen „Geister-Klinik“

Es hat etwas von dem Stephen King Roman „Shining“:
Eine verlassene Klinik auf einem Berg, einsame Flure zig unbewohnte Zimmer.
Gestern ist es in dem alten Betonklotz über Freyung aber nicht gespenstisch ruhig.
Hunderte Menschen streifen durch die Räume der alten Klinik und nehmen mit was geht.
Wasserwähne, Deckenleuchten, Schwimmbadgeländer.
Und auch heute darf sich vor dem Abriss der alten Klinik jeder nochmal bedienen:
Von 10 bis 16 Uhr.