Betriebsunfall: Arbeiter greift in laufenden Lüfter

Er war wohl nicht ganz bei der Sache

Bei einem Betriebsunfall in Konzell, Kreis Straubing-Bogen hat sich ein Arbeiter schwer verletzt.
Der 36 Jährige will aus einer verstopften Absauganlage das störende Material herausholen.
Zwar schaltet er die Maschine vorher ab.
Doch greift er zu schnell hinein und gerät mit der Hand in das noch laufende Lüftungsrad.
Der Schwerverletzte musst in eine Klinik gebracht werden.