© pixabay

Betrüger pennt in Bankfiliale

Nicht den optimalen Platz für ein Nickerchen hat sich am vergangenen Freitag ein 45-Jähriger ausgesucht.
Sanitäter finden den Mann völlig weggetreten in einer Passauer Postbank Filiale.
Sie versorgen ihn und stellen fest: alles klar, der hat ordentlich gebechert.
Die Polizei kommt dazu und… hoppala – die Schlafmütze kommt den Beamten bekannt vor!
Er ist nämlich ein Betrüger und wird per Haftbefehl gesucht.
Also geht’s für den 45-Jährigen direkt in sein neues Schlafgemach: dem Passauer Gefängnis.