© Pixabay

Betrug kurz vor knapp gescheitert

Dass fast jeder von uns WhatsApp nutzt, finden Betrüger richtig gut.
Die versuchen es mit Abzocke.
Wie in Wallersdorf im Landkreis Dingolfing-Landau.

Hier kann eine Frau gerade noch verhindern, dass sie einige tausend Euro verliert.
Ihre angebliche Tochter hatte sie per WhatsApp kontaktiert und um Geld gebeten.
Die Wallersdorferin schmeißt die Überweisungen bei der Bank ein, dann wird ihr klar, dass sie betrogen wurde.
Gerade noch rechtzeitig können die Buchungen gestoppt werden.