polizei

Betrunken in den Gegenverkehr geknallt

Ein besoffener Autofahrer hat im Landkreis Dingolfing-Landau einen schweren Unfall verursacht.
Mit seinem BMW ist der Mann gestern Abend bei Frontenhausen in den Gegenverkehr geknallt.
Dort hat der 26-Jährige einen Opel Corsa gerammt.
Beide Fahrer sind verletzt worden.
Der Mann am Steuer des BMW hatte mehr als 1,5 Promille im Blut.
Seinen Führerschein hat die Polizei sichergestellt.