© Funkhaus Landshut

Betrunkener Fahrer lässt Porsche nach Unfall stehen

So einfach kommt ein Autofahrer im Landkreis Landshut dann doch nicht davon.
Gestern Abend kommt es auf der B15 bei Altheim zu einem Unfall:
Ein Porsche Panamera knallt auf einen Golf.
Doch der Fahrer des schnellen Flitzers kümmert sich nicht um den Schaden:
Er lässt seinen Porsche einfach stehen und macht sich zu Fuß aus dem Staub.
Der Grund dafür wird schnell klar, als die Polizei den Mann wenig später zuhause aus dem Schlaf holt:
er ist betrunken.
Verletzt wird bei dem Unfall zum Glück niemand, der Sachschaden liegt allerdings bei 58.000 Euro.