© Pixabay

Betrunkener „verzockt“ sich beim Fahren

Auf alles gefasst sein – das ist die Devise bei der Polizei.
In diesem Fall dürften die Beamten aber bestimmt komisch geschaut haben:

Sie finden ein abgestelltes Auto auf einem Feldweg bei Adlkofen im Kreis Landshut.
Im Wagen sitzt der 67-jährige Fahrer – und zockt gerade sturzbesoffen auf seinem Handy.
Den Schlüssel muss er darum erst einmal abgeben.