Beutezug am Wochenende

Die meisten Einbrüche werden zwischen 14 Uhr und 22 Uhr verübt, sagt die Polizei.
Und das ist Fakt, wie zwei Fälle in Triftern und Pfarrkirchen im Landkreis Rottal-Inn zeigen.
In genau dieser Zeit steigen am Wochenende die Täter in zwei Einfamilienhäuser ein.
Erbeutet werden Bargeld und Schmuck.
Die Polizei rät gegen Einbrecher unter anderem:
Die Haustür immer zweimal abschließen und Ersatzschlüssel niemals draußen verstecken.