© Pixabay

Bewährungsstrafe für Pornobilder

Mit einem milden Urteil ist ein Mann vor dem Landgericht Landshut davon gekommen.
Der Familienvater hat einem zehnjährigen Mädchen Pornobilder auf ihr Handy geschickt.
Vor Gericht war von dem Mann nichts zu hören, aber er hat über seinen Anwalt alles gestanden.
Das hat auch dafür gesorgt, dass der 47-Jährige nur eine Bewährungsstrafe bekommen hat.