polizei, © Innenministerium

Bewaffneter Überfall auf Tankstelle

Den Schreck ihres Lebens muss wohl eine Tankstellen-Mitarbeiterin in Linden verdauen.
Gestern Abend gegen 19 Uhr 45 kommt ein maskierter Mann in die Tankstelle Rottaler Autohof, bedroht die Kassiererin mit einer Schusswaffe und verlangt Geld.
Mit seiner eher geringen Beute flüchtet der Täter in einem dunklen Audi.
Der Gangster ist kurz vorher auch schon an einer Tankstelle in Eggenfelden aufgetaucht.
Hier hat ein maskierter Mann den Tankwart angesprochen, ist dann aber verschwunden.

Die Beschreibung des Täters:
Er ist ca. 170 bis 180 cm groß, bekleidet war er mit schwarzem Kapuzenpulli mit einer auffälligen Krone und der Aufschrift „Brother“ auf dem Rücken.
An den Armen bzw. auch am Handrücken soll der Mann Tätowierungen tragen.
Er sprach hochdeutsch ohne erkennbaren Akzent.