Biker bei Unfall ums Leben gekommen

Ein Rentner hat sich im Landkreis Rottal-Inn verfahren – und damit einen tödlichen Unfall verursacht. Bei Kirchdorf ist ein 22-jähriger Motorradfahrer ums Leben gekommen.
Am Steuer eines Wohmobils sitzt ein 81-Jahre alter Rentner.Als er bemerkt, dass er sich verfahren hat, fährt der Mann entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung.Dabei übersieht der Rentner einen Motorradfahrer.Der Biker stürzt und rutscht unter das Wohnmobil.Ein Notarzt kann den 22-Jährigen reanimieren – aber auf dem Weg ins Krankenhaus stirbt er an seinen schweren Verletzungen.Der Fahrer des Wohnmobils behauptet, dass er nicht gewendet hat – die Spuren sprechen aber dagegen.Die Staatsanwaltschaft ordnete ein unfallanalytisches Gutachten an