© Redaktion Bayerns Polizei

Blitzmarathon soll wieder Temposünder überführen

Bleifußjunkies sind eine riesen Gefahr auf unseren Straßen.
Denn Rasen ist die Unfallursache Nummer 1 in Niederbayern.
Am Mittwoch sollen die PS-Freaks wieder flächendeckend ausgebremst werden

Die Polizei rückt zum 24-Stunden-Blitzmarathon aus.
An rund 350 Stellen wird die Geschwindigkeit gemessen.
Mit der Aktion hofft die Polizei auf einen Lerneffekt bei den Bleifußjunkies.

Denn die Messstellen sind bekannt.
Geblitzt wird zum Beispiel auf der A92 bei Altdorf, auf der B 12 bei Kirchdorf am Inn oder in Dingolfing in der Römerstraße.

Der Blitzmarathon beginnt übermorgen um 6 Uhr.
Alle Messstellen in Niederbayern gibt es hier.