Bloß nicht hölzern auftreten: Waldprinzessin gekürt

 

Niederbayern verneigt sich vor einer neuen Hoheit!
Sie heißt Elisabeth Hegelberger und kommt aus Buch am Erlbach.
Der Bayerische Waldbesitzerverband hat ihr Krone und Zepter überreicht.
Die 19-Jährige ist jetzt Waldprinzessin.
In den kommenden zwei Jahren soll sie Bayerns Wäldern ein charmantes Gesicht verleihen.
Ihr Amt tritt Elisabeth Hegelberger nicht blauäugig an – da sie auf einem Bauernhof mit Waldbesitz aufgewachsen ist, kennt sie sich bestens aus.

© Landwirtschaftsministerium