© BMWGroup

BMW investiert 60 Millionen in Modernisierung der Lackiererei

Wer auf dem internationalen Automarkt bestehen will muss investieren. Und genau das macht die BMW Group auch am Werk Dingolfing. Hier werden 60 Millionen Euro für eine nachhaltigere Lackiererei in die Hand genommen. Dabei geht es um Ressourcen-und Energieeffizienz, wie z.B. Strom- und Wasserverbrauch. In der Lackiererei arbeiten knapp 1200 Mitarbeiter. Die versehen täglich rund 1600 Automobilkarosserien mit einer schützenden Hülle, Farbe und Glanz.